Der Katze liebstes Möbelstück - der Kratzbaum

Unsere lieben Stubentiger sind dafür bekannt, dass sie aufgeweckte und teilweise verschmuste Mitbewohner sind. Sie lieben es zu spielen, zu schmusen, zu schlafen, zu erforschen und auf Entdeckertouren zu gehen.
Wenn Sie Ihrer Katze einen Kratzbaum kaufen, machen Sie ihr somit die größte Freude. Die Auswahl an Kratzbäumen ist groß. Sie variieren in ihrer Höhe, Ausstattung und Farbe. Viele Kratzbäume haben tolle Liegeflächen und sind mit interessantem Spielzeug für die Stubentiger ausgestattet. Sie bieten Höhlen und Tunnel für die kleinen Entdecker unter den Katzen sowie Stämme aus Sisal zum Schärfen und Pflegen ihrer Krallen. Für Katzen, die gerne klettern, können Sie einen Kratzbaum kaufen, der bis zur Decke reicht. Sie halten Ihren Stubentiger mit diesem dekorativen Möbelstück bei bester Laune.

Warum ist es wichtig, Ihrer Katze einen Kratzbaum zu kaufen?

Wohnungskatzen neigen oftmals durch Bewegungsmangel zu Übergewicht. Ebenso kommt es zu Problemen mit den Gelenken. Sie verhindern eventuelle gesundheitliche Probleme Ihres Stubentigers, wenn Sie ihm einen Kratzbaum kaufen. Des Weiteren ist es für Katzen wichtig, ihre Krallen zu wetzen, damit diese gesund und kräftig bleiben. Finden die Katzen hierfür keinen geeigneten Stamm wie bei einem Kratzbaum, nutzen sie stattdessen Ihre Polster- oder Holzmöbel. Ein weiterer wichtiger Grund Ihrer Katze einen Kratzbaum zu kaufen besteht darin, aufkommende Langeweile zu vermeiden. Ihr Stubentiger kann sich tagsüber ausreichend beschäftigen, wenn Sie außer Haus sind. Somit laufen Sie nicht Gefahr, dass Ihre Katze aufgrund von Langeweile verhaltensauffällig oder aggressiv wird.

Wie Sie die richtige Auswahl treffen, wenn Sie einen Kratzbaum kaufen

Bevor Sie einen Kratzbaum kaufen, sollten Sie sich überlegen, wo er in Ihrer Wohnung seinen Platz erhält. Wichtig ist, dass er an dieser Stelle stabil steht und zu zwei Seiten für die Katze frei zugänglich ist. Vor allem sollte der Standort des Kratzbaumes Ihrer Katze freie Sicht auf das Zimmer gewähren.

Wählen Sie einen Kratzbaum, der den Lieblingsbeschäftigungen Ihrer Katze entspricht. Wenn Ihre Katze beispielsweise gerne forscht und entdeckt, sollten Sie einen Kratzbaum kaufen, der Höhlen oder Tunnel aufweist. Katzen, die verspielt sind, freuen sich über integriertes Spielzeug am Kratzbaum.

Bei mehreren Katzen im Haushalt empfiehlt es sich, entweder zwei oder mehr Kratzbäume zu kaufen oder einen großen mit mindestens zwei Liegeflächen. Sie vermeiden dadurch Kämpfe um die besten Plätze unter Ihren Katzen.